Sorge für die Umwelt heisst auch Sorge für Schwache. Nidwalden hat Entwicklungsmöglichkeiten für den Langsamverkehr, soll sich aber auch stärker für Menschen und Gruppen am Rande einsetzen.
Thomas Wallimann, Landrat

Über mich

Geboren 1965, verheiratet

Politik

  • Präsident der Fraktion SP/Grüne
  • Präsident der Kommission für Staatspolitik, Justiz und Sicherheit SJS

Einblick in meine Landratstätigkeit

Beruf und Ausbildung

  • Sozialethiker, Dozent, Dr. theol.

Freizeit und Mitgliedschaften

  • Präsident von syna Ob- und Nidwalden
  • Vorstandsmitglied im Gönnerverein Senkel, Jugendkulturhaus NW
  • Präsident von Justitia et Pax
  • Mitglied Universitätsrat Universität Fribourg
  • Langjähriger Leiter im Skilager Ennetmoos auf Bannalp
  • Fährt bei jedem Wetter Velo und geht gerne auf Hochtouren
  • Geniesst gerne Desserts vor allem auch im Gespräch mit anderen Menschen
  • Liebt Singen und Musizieren mit verschiedenen Instrumenten